ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

AGB The Rolling Company

1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Gegenstand der AGB ist die Regelung der Vertragsbedingungen von  The Rolling Company (Anbieter) und dem Nachfrager des Onlineshops (Kunde) für alle Verträge, die über den Onlineshop geschlossen werden. Es gilt die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle von uns abgegebenen Angebote und mit uns abgeschlossenen Verträge. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit den Bedingungen einverstanden. 

2. Angebote, Leistungsumfang und Vertragsabschluss

Der Kauf- und Liefervertrag kommt dadurch zustande, dass der Anbieter die Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung an den Kunden annimmt.

Für Maßanfertigungen bzw. Sonderbau gelten besondere Fristen, die dem Kunden bei Bestellung mitgeteilt werden. Diese Artikel sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

Sitzkissen, Handschuhe sowie andere Artikel, die in direkten Kontakt mit der Haut kommen könnten sind aus hygienischen Gründen von der Rückgabe ausgeschlossen.

Vertragsangebote des Verkäufers sind freibleibend. Für den Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ist ausschließlich die Auftragsbestätigung des Verkäufers maßgebend. Die dem Angebot oder der Auftragsbestätigung zugrunde liegenden Unterlagen wie Abbildungen und Maßangaben sind in der Regel nur als Annäherungswerte zu verstehen, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Die gelieferte Ware kann von den Artikelabbildungen abweichen, auf die Qualität bzw. den Inhalt hat dies jedoch keine Auswirkungen. Sonderangebote gelten nur solange der Vorrat reicht. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 

3. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.  

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (The Rolling Company, Deggingstr. 8744141 Dortmund, Tel.: 0231 286 988 89, Fax: +49 (0) 231 286 988 47, E-Mail: info@therollingcompany.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An
The Rolling Company

Deggingstr. 87

44141 Dortmund

Fax: +49 (0) 231 286 988 47

 
E-Mail: info@therollingcompany.de


- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

___________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

Das Muster Widerrufsformular finden Sie hier als PDF-Datei

 

Von einem Widerrufsrecht ausgeschlossen sind speziell für den Kunden angefertigte Waren wie z.B. Rollstühle die auf Maß individuell angepasst werden. Aktivrollstühle.  

Ende der Wiederrufsbelehrung! 

5. Lieferung, Lieferkonditionen

Jede Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang bearbeitet. Die angegebenen Lieferzeiten sind Richtwerte, sie gelten als nicht verbindlich. Sollten sich erhebliche Verzögerungen abzeichnen, wird der Kunde informiert. Versandkosten berechnen wir nach Gewicht bzw. Volumen (sehr sperrige Güter). Nach vorheriger Terminvereinbarung ist auch eine Abholung der bestellten Ware durch den Kunden gegen Barzahlung möglich.

Die Versandkosten für Rollstühle und sonstige sperrigen Artikel ins Ausland teilen wir Ihnen individuell mit, da sich die Kosten für den Versand (DHL) nach vielen verschiedenen Kriterien berechnen.

6. Warenpreise

Die angegebenen Preise enthalten die zum Zeitpunkt der Lieferung gültige deutsche Mehrwertsteuer. Es gelten immer die Preise der aktuellen Preisliste. 

7. Zahlungsbedingungen

Als Zahlungsarten kommen Vorkasse, PayPal, Nachnahme sowie Barzahlung bei Abholung der Ware in Frage. Der Kunde gerät automatisch in Verzug, wenn die Zahlung nicht binnen 10 Tagen nach Zugang der Rechnung beglichen ist. Bei verspäteter Zahlung hat der Kunde den Ersatz der Aufwendungen (und auch Verzugszinsen) zu zahlen. Bei Versand per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr von 6 Euro erhoben. Unabhängig davon berechnet die Deutsche Post eine Übermittlungspauschale von 2 Euro, die der Empfänger zu tragen, und nichts mit  unseren  Versandkosten zu tun hat. Im Falle der Annahmeverweigerung einer Nachnahmesendung erheben wir eine Pauschale in Höhe von 15 Euro, welche alle Kosten für Versand, Verpackungsmaterial und Portokosten deckt. Der Versand ins Ausland erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Bei Zahlungsverzug stehen uns Verzugszinsen nach den gesetzlichen Vorschriften zu. 

8. Erfüllung der Lieferung

Die Verpflichtung der Lieferung der durch den Kunden bestellten Ware gilt für den Anbieter als erfüllt, wenn die Ware an den Kunden übergeben wird. 

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters. 

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Verschleiß der durch natürlichen Gebrauch entsteht fällt nicht unter die Gewährleistung. Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch, mangelnde Pflege und Wartung, Sturz, Unfall, Überbelastung, unsachgemäße Montage und Behandlung sowie Veränderungen der Sache auftreten.

Wir wollen, dass Sie zufrieden mit uns sind. Sollte uns ein Fehler unterlaufen sein bzw. ein Artikel beschädigt sein, bitte benachrichtigen Sie uns.

 

Gewährleistungsbestimmungen für Elektromobile und Elektrorollstühle

10.1. Gewährleistungsbedingungen

Voraussetzung:

- es liegt ein Herstellungs-, Material- oder Informationsfehler vor zum Zeitpunkt der Lieferung(Übergabe);

- Ursache für die Veränderung des Produktes ist kein natürlicher oder funktionsbedingter Verschleiß oder Alterung;

- der Schaden ist nicht ursächlich dadurch entstanden, dass ein nicht bestimmungsgemäßer Gebrauch des Produktes erfolgte

Ausschlüsse von der Gewährleistung:

- Schäden die durch unsachgemäßen Gebrauch und höhere Gewalt entstehen;

- alle Teile, die funktionsbedingt einem Verschleiß unterliegen, soweit es sich nicht um Produktions- oder Materialfehler handelt;

- Schäden, die durch unsachgemäße oder mangelhafte Pflege und nicht fachmännisch durchgeführte Reparaturen, Umbauten oder Austausch von Teilen am Produkt entstehen;

- Unfallschäden oder sonstige Einwirkungen von außen, soweit diese nicht auf Informations- oder Produktfehler zurückzuführen sind;

- Reparaturen, die unter Einsatz von Gebrauchtteilen erfolgen oder Schäden, die daraus entstehen;

- Sonderausstattungen, Zubehör oder nicht serienmäßige Ausstattung; insbesondere technische Veränderungen;

- die Einhaltung der Serviceintervalle ist auch Voraussetzung für eventuelle Gewährleistungsansprüche

Als Verschleißteile im Sinne der gesetzlichen Gewährleistung gelten:

- Bereifung                                                                                         

- Leuchtmittel

- Lenkerband/Griffbezüge

- Bremsbeläge                                                                                    

- Ketten und Zahnriemen                                                                  

- Schaltungs- und Bremszüge

- Kettenräder, Ritzel, Innenlager und                                             

- Lackierungen

- Schaltwerksrollen                                                                           

Batterien und Akkumulatoren : Von der Gewährleistung ausdrücklich ausgeschlossen sind bei diesen Artikel Schäden durch unsachgemäße Verwendung (z.B. Tiefenentladung), Ausfälle durch Beschädigungen oder Schäden durch Öffnen von Batterien oder Akkumulatoren.

10.2. Behandlung von Reklamationen

Reklamationen sind entweder per Email, Fax, Brief oder unter folgender Nummer zu melden:

The Rolling Company

Deggingstr. 87

44141 Dortmund

Tel.: +49 (0) 231 268 988 89

Fax: +49 (0) 231 286 988 47


E-Mail: info@therollingcompany.de

10.3. Prüfung erhaltener Ware

Die Ware ist umgehend bei Wareneingang zu kontrollieren ggfls. zu beanstanden.

- offensichtliche Mängel müssen innerhalb von 7 Werktagen nach Wareneingang reklamiert werden.

- versteckte Mängel müssen unverzüglich nach Entdeckung gemeldet werden;

- Ware mit Transportschäden darf nur unter Vorbehalt angenommen werden. Der Transportschaden ist sofort beim Spediteur bzw. Lieferanten anzuzeigen. reha optimal ist über den Transportschaden ebenfalls unverzüglich zu informieren.

10.4. Rücksendungen von Elektromobilen und Elektrorollstühlen

Rücksendungen von Elektromobilen und Elektrorollstühlen nur nach vorheriger Absprache. Bei nicht gerechtfertigten Reklamationen behalten wir uns vor, den entstandenen Aufwand in Rechnung zu stellen.

11. Allgemeines

Für alle Lieferungen und sonstigen Leistungen gelten ausschließlich die vorstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages oder seiner Bestandteile lässt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Die Vertragspartner sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird. 

12. Datenschutz

An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder e-Mailadresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der  Bearbeitung Ihrer Bestellung und der Abwicklung des Versandes. Ihre Daten werden von uns  nicht  an unbefugte Dritte weitergegeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten über die Inanspruchnahme unseres Shops, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme unseres Angebotes zu ermöglichen. Mit Ihrem Besuch in unserem Shop können außerdem Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf unserem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Beispiele: Name Ihres Internetproviders, Art Ihres Internet-Browsers, besuchte Seiten innerhalb unserer Internetpräsenz. Diese Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet. Mit Ihrem Besuch in unserem Shop können Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Daten nennt man Cookie und sie erleichtern Ihnen die Nutzung unseres Shops. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb Ihres Webbrowsers zu deaktivieren. Zum Zwecke der Marktforschung nutzen wir nur anonymisierte Daten. Sie haben einen Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie Einwilligungen zum Speichern und Verarbeiten Ihrer Daten gegeben haben  können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  

13. Salvatorische Klausel

Sollte einer der vorgenannten Punkte nichtig sein, so berührt das nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. 

Stand: 07.06.2018